Wital Power - Mycotoxin Binder

Natürlich Tonminerale

für Rinder

 

Wital Power

* Bindet Mykotoxine,
* Stoppt Durchfall,
* Löst Verdauungsprobleme,
* Verbessert die Futterverwertung.

Es ist hauptsächlich für die Milchviehzucht und -mast bestimmt. Die Auswirkungen von Wital Power sind nach einigen Stunden sichtbar, und die schwersten Beschwerden verschwinden nach etwa einem Dutzend Stunden, nachdem Wital Power einem Tier verabreicht wurde.

Wie funktioniert Wital Power?

- Bekämpft Durchfall bei Kälbern, Kühen und Bullen
- Es verhindert das Auftreten von Durchfall, wenn es in einer konstanten Dosis von Lebensmitteln verwendet wird
- Es verbessert die Funktion des gesamten Verdauungssystems der Tiere und die Aufnahme von Nährstoffen aus gebrauchten Futtermitteln.
- Es bindet Mykotoxine und scheidet sie mit Kot und Urin aus dem Körper von Tieren aus. Dies verhindert eine gefährliche Vergiftung des  Körpers.
- Es verbessert den Appetit - die Tiere fressen das Futter viel williger - auch an heißen Tagen lässt der Appetit nicht nach
Die Milchproduktion wird erhöht


Wital Power ist ein völlig natürlicher und sicherer Futterbestandteil, der natürliche Mineralien und Mikronährstoffe enthält, die die Gesundheit und damit die Leistung der Tiere sehr effektiv verbessern.

Wital Power eignet sich für Viehhalter in den Niederlanden, Deutschland, der Schweiz und Belgien. Die Verwendung von Wital ist aufgrund seiner weltweit einzigartigen Zusammensetzung für Züchter von Vorteil. Der Power Vital enthält natürliche Mineralien aus der Tonmineralen und organischen Kohlenstoff als Wirkstoff von Vital.

Darüber hinaus besteht es auch aus solchen Mineralien wie: SiO 2, AlSi 3 O 8, Fe 2 O 3, Al (OH) 3, Si 4 O 10, Fe CO 3. Sie wirken sich positiv auf die Entwicklung der Bakterienflora im Verdauungssystem aus, was für die Erhaltung der Gesundheit der Tiere von großer Bedeutung ist.

Wie funktioniert Wital Power und welche Vorteile bringt es, wenn Milchvieh und andere Nutztiere damit gefüttert werden:

Vital Power ist eine natürliche Mineralmischung, bei der fast 99% der Körner eine Größe von weniger als 500 Mikrometern haben. Eine solche Feinkörnung beeinträchtigt die bessere Absorption und Aktivität im Verdauungssystem von Tieren

Das Power Vital in einer festen Dosis bietet die folgenden Vorteile:

 - Es verbessert die Arbeit des Verdauungssystems.
 - Es verhindert wirksam Durchfall bei Kälbern, Kühen und Bullen. Die Verwendung von Wital Power führt zu einer besseren

 - Energierückgewinnung aus den Hauptzutaten des Futters. Dies ist besonders wichtig während der Stillzeit sowie während des Kalbens von   Kühen (im Allgemeinen während der Entbindung bei Tieren), wenn das Risiko für Ketose, Durchfall und Azidose sehr hoch ist. Das Auftreten dieser schädlichen Symptome nach der Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels Wital Power ist erheblich reduziert.
Es verbessert die Aufnahme von Futter im Verdauungssystem.
Dank seiner physikalischen Struktur - einer sehr porösen Struktur - können Sie die Geschwindigkeit, mit der das Essen verdaut wird, stimulieren. Dadurch kann der Pansen eine reichhaltigere Bakterienflora produzieren, die zu besseren Milcherträgen führt. Dies geht insbesondere aus den Daten des Milchkühe-Ernährungsprogramms hervor. Durch den Einsatz von Wital Power laufen Pansenprozesse ruhiger ab, Rinder fressen mehr, haben einen besseren Appetit, produzieren mehr Speichel, wodurch die Tiere das Futter leichter kauen können. Der Urinausstoß wird ebenfalls verbessert, was zu einer höheren Milchqualität führt.
 - Das Risiko einer Azidose ist reduziert.
 - Adsorbiert die im Futter enthaltenen Mykotoxine.
 - Die Kontamination von Futtermitteln mit schädlichen Mykotoxinen ist ein sehr schwer zu lösendes Problem. Wital Power hingegen, weil es  Kaolinit-Ton und Aktivkohle enthält - adsorbiert diese und erzeugt so schädliche Produkte, die zusammen mit Kot oder Urin aus dem Körper des Tieres ausgeschieden werden. Die Vital Power unterstützt auch den Prozess der Verdauung von Proteinen und anderen im Futter enthaltenen Nährstoffen, was zur Stabilisierung des Pansens führt.
 - Es zeigt die Eigenschaften des Beginns und des Abschlusses des Ätzprozesses.
 - Durch den Einsatz von Wital Power werden Tiere mit der Zeit gesünder. Milch und Fleisch von Kühen, Fleisch von Mastschweinen und Geflügel verbessern Geschmack und Aussehen erheblich. Eine effizientere Futterverwertung führt zu geringeren CO2- und NH3-Emissionen in die Atmosphäre - und schließlich beendet das verdaute Futter den Kreislauf als stickstoffreiche Gülle.
Die hohe Entgiftungsfähigkeit des tierischen Körpers mit Wital Power ist durch den hohen Gehalt an komplexen Hydraten der komplexen Verbindung aus Aluminiumsilikat, Aktivkohle und Spurenelementen (mindestens 2% Eisen, Kupfer und Zink) möglich.

 Wital Power bei Milchvieh und Mast bei Durchfall

1. Kälber - 100-120 Gramm / Tag oder zwei. Nach Beendigung des Durchfalls empfehlen wir, Wital Power 3-5 Tage lang für eine normale Dosis von 50 g / Tag zu verwenden. Dies stabilisiert die Funktion des Verdauungssystems der Waden.

Der Power Vital kann direkt durch Eingießen in den Mund oder durch Mischen mit Wasser oder Milch und Trinken verabreicht werden. Das Power Vital löst sich nicht im Wasser, sondern bildet eine Suspension, die das Tier eifrig trinkt. Sehr feine Körnung macht es einfach, eine Flasche oder Schnuller mit Zitzen zu geben. 100 Gramm Energie von Power "setzen" sich für etwa 40 Minuten in 1 Liter Wasser ab, sodass das Tier genug Zeit hat, die empfohlene Dosis zu trinken. dass das Tier den größten Teil der Suspension trank und nur die Flüssigkeit und Wital Power nicht mehr auffüllte.

2. Kühe und Bullen 200-250 Gramm / Tag, bis der Durchfall vollständig verschwindet. Wir empfehlen dann, die Dosis auf eine normale 120-Gramm-Portion zu reduzieren und die Tiere für weitere 3-5 Tage zu füttern. Die besten Ergebnisse werden direkt zum Essen serviert, aber Sie können Wital Power auch mit Wasser oder Futter mischen

 Wital Power für Milchvieh und Mast bei konstanter Ernährung:

Kälber: 4-5 kg ​​pro 1000 kg Hauptfutter oder 30-50 g / Kalb / Tag *
Bullen und Kühe: 10 kg pro 1000 kg Hauptfutterkonzentrat oder 100-150 g / Kuh / Tag *
* Empfohlene Dosis und am häufigsten in Kulturen mit Wital Power verwendet.

  

Mykotoxinen sind sekundäre Stoffwechselprodukte aus Schimmelpilzen. Sie sind weit verbreitet und äussert schädlich für Mensch und Tier! Die am häufigsten vorkommenden Mykotoxine sind Aflatoxine und Ochratoxine, die den Aspergillus- und Penicillium-Arten zugezählt werden, sowie das Trichothecene und das  Zearalenon, aus der Gruppe der Fusarium-Schimmelpilze.

                

Die Entstehung und Verbreitung von Mykotoxinen kann durch verschiedene Faktoren, innerhalb des Produktion, begünstigt werden:

  1. Während der Lagerung: Zu niedrige Temperaturen, hohe Luftfeuchtigkeit, ungeeigneter Sauerstoffgehalt und Nahrungsreste.
  2. Auf dem Feld: Bodenbeschaffenheit, Insekten, Wetter, Fruchtfolge.

                

Zu den am häufigsten, von Mykotoxinen belasteten Tierarten, zählen Schweine sowie Geflügel (Dieses ist durch diverse Studien belegt, wobei vorallem Schweine sehr empfänglich sind für eine Mykotoxin-Kontamination).

Während einer Mykotoxin-Vergiftung kommt es zu folgenden Symptomen: Verlangsamte Gewichtszunahme, Durchfall, Appetitlosigkeit, Probleme bei der Befruchtung, Qualitätsverlust von Eiern.

Die am seltensten von Mykotoxinen belasteten Nutztiere sind Rinder. Diese sind in der Lage, durch den Pansen, selber Giftstoffe abzubauen. Dennoch kommt es auch hier zu Fällen, wo sich das Tier nicht gänzlich entgiften kann. Symptome, die bei Mykotoxine-Überbelastung bei Rindern auftreten sind Verdauungsprobleme und folglich Durchfall.

Mykotoxine wurden erstmals vor über einem halben Jahrhundert identifiziert und beschrieben. Hierbei ergaben sich verschiedene wissenschaftliche Ansätze:

* physikalisch,
* chemisch,
* biologisch: Adsorbentien sind natürliche Mineralbestandteile
die Mykotoxine im Verdauungstrakt binden und  weiters die Aufnahme in den Blutkreislauf verhindern.

Wital Power ist hierbei eine völlig natürliche Futtermittelergänzung, welche effizient Mykotoxine bindet und die körpereignene Entgiftungsprozesse fördert.

Die hohe Bindungskapazität von Wital Power wird durch den hohen Anteil an komplexen Aluminiumsilikathydraten & purenelementen ermöglicht! (mind. 2%: Eisen, Kupfer, Zink)

Empfohlene Dosierung für Schweine:

* Ferkel: 5 bis 6 kg pro 1000 kg der Trockenmasse;

* Mastschwein: 7 bis 8 kg pro 1000 kg der Trockenmasse;

* Eber und Sau: 9 bis 10 kg pro 1000 kg der Trockenmasse.

Empfohlene Dosierung für Geflügel:

* Initiale Fütterung: 7 kg pro 1000 kg Trockenmasse.

* Finisher Fütterung: 10 kg pro 1000 kg der Trockenmasse.

 Unsere speziell entwickelte und überwachte Produktion garantiert höhste Qualität zu niedrigem Preis!

Home